Kinderpneumologie in Köln – endlich frei durchatmen können

Kinder wollen toben und spielen. Atemprobleme hindern sie oft daran.

Deswegen haben wir uns in der Praxis am Statthalterhofweg 70 auf Kinderpneumologie in Köln Junkersdorf spezialisiert. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind finden unsere Kinderärzte, Dr. med. Jutta Groth, Dr. med. Annette Kornbrust und Dr. med. Katrin Halstenberg, einen Weg, Atembeschwerden zu lindern und zu bekämpfen.

Pneumologie ist der Fachbegriff für „Lungenheilkunde“. Sie umfasst die Vorsorge und Behandlung von Lungenkrankheiten sowie mit dem Zwerchfell und der Atemregulation. Eine Zusatzausbildung mit Schwerpunkt unserer Kinderärzte qualifiziert diese für Pneumologie in der Kinder- und Jugendmedizin. Häufig gehen zudem Pneumologie und Allergologie Hand in Hand. Unsere Experten der Jugendmedizin sind daher auch in diesem Bereich geschult.

Spielerisch zur Diagnose dank kindgerechter Betreuung

Bei dem Verdacht auf ein Lungenproblem kommen verschiedene Untersuchungsmethoden zum Einsatz. Neben dem klassischen „abhören“ mit einem Stethoskop arbeiten unsere Ärzte beispielsweise mit dem Messen der Lungenfunktion in einer speziellen Kabine.

Je stressfreier die Behandlung abläuft desto besser. Der behandelnde Kinderarzt gestaltet den Besuch bei uns in der Praxis daher so spielerisch wie möglich. Genau wie Sie, blicken unsere Mediziner in der Kinderpneumologie in Köln Junkersdorf am liebsten in lachende Kinderaugen.

Die häufigsten Fälle mit Schwerpunkt Pneumologie in unserer Praxis

Einige Diagnosen kommen in der Pneumologie der Jugendmedizin häufiger vor – das stellen wir auch in unserer Praxis in Köln fest. Unsere Fachärzte haben daher hier hilfreiche Informationen für Sie zusammengestellt.

  • Asthma: Das Asthma bronchiale ist eine Entzündung der Atemwege und kann sowohl chronisch sein, als auch durch Allergien hervorgerufen werden. Typisch und bekannt sind die sogenannten Asthmaanfälle, bei denen es zu starkem Hustenreiz mit akuter Atemnot kommt. Die Erkrankung der Bronchien kann jedoch auch ohne akute Anfälle auftreten. Zusätzlich kann die Erkrankung allergisch bedingt sein. Unserer Praxis ist daher auch der Bereich der Allergologie angeschlossen und unsere Ärzte sind auch in diesem Bereich geschult.
  • Mukoviszidose: Der Namen Mukoviszidose beinhaltet den lateinischen Begriff ‚mucus‘ für Schleim. Kinder mit dieser Stoffwechselerkrankung haben häufig zählen Schleim in den Bronchien und neigen deshalb zu chronischem Husten und häufigen Lungenentzündungen. In der Pneumologie in Köln Junkersdorf helfen wir mit unserer Behandlung, die Symptome zu lindern und Ihrem Kind ein unbeschwertes Leben zu ermöglichen.
  • Chronischer Husten: Ständiger, also chronischer Husten, ist für Kinder und Eltern oft gleichermaßen belastend. Besonders dann, wenn der Husten nachts auftritt. Mit einer umfangreichen Anamnese und einer Untersuchung mit modernsten Techniken versuchen wir, in unserer Pneumologie die Ursachen für chronischen Husten zu finden und diesen erfolgreich zu behandeln.
  • Beatmungslunge bei Frühgeburten: Bei künstlicher Beatmung kann es bei Frühgeburten zur Bronchopulmonale Dysplasie, auch Beatmungslunge genannt, kommen. Der Kinderarzt unterstützt Ihr Kind, wenn es infolge dieser unter Gewebsveränderungen der Lunge leidet.

Haben Sie ein Kind mit Atembeschwerden? Dann vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis in Köln. Unsere Fachärzte freuen sich auf Sie und Ihre Kinder.